Aus der Fotoserie "Subjektives" der

Schüler der Sybilla-Egen-Schule Schwäbisch Hall. 

 


 

Ehemalige Häftlinge bekommen ihr "Gesicht" wieder.

 

Bilder sind  für uns heute eine Selbstverständlichkeit und in Überfülle vorhanden. 

Von den Gefangenen im KZ Hessental aber gibt es so gut wie keine Bilder. Oft wissen wir ja nicht einmal ihren genauen Namen, die Herkunft oder das Alter. Auf der Straße verhaftet oder in einer Razzia von der Familie getrennt, so kamen die Gefangenen ins Ghetto oder Lager. Da war keine Zeit für den Abschied von der Familie und erst recht nicht für Bilder. Deshalb  haben wir nur sehr wenig  Fotos vin den Häftlingen. 

Die seltenen Bilder der jungen Menschen haben wir vergößert, auf eine Art Fahnen gedruckt und auf dem Gelände der Gedenkstätte aufgestellt, damit zumindest  einige von ihnen  "ein Gesicht" bekommen.

 

Von links nach rechts auf der Bildleiste:   Jacob Gutman, Chaim Zalcberg,  Chil Igelman, Herschel Wassermann, Majer Blajwajs,  Moszek Friebaum  und  Fajwel Zalcman